Fußball 1. Herren

+++ Derbysieg +++

Am heutigen Sonntag konnte der TSV Isernhagen einen 2:0 Auswärtssieg beim SSV Kirchhorst feiern. Das kampfbetonte Spiel wurde in der 90. Minute durch Vardan Tigranyan entschieden.

Das gesamte Spiel war sehr zerfahren. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld, aber auch zahlreiche Fehlpässe führten dazu, dass keine von beiden Mannschaften einen Spielfluss aufbauen konnte.
Der TSV bestimmte die 1. Halbzeit: Zwei Pfostenschüsse und der dominierende Ballbesitz waren nur ein Indiz für die bessere Leistung in der ersten Halbzeit. Jedoch konnte keine Führung erspielt werden. Auch der SSV Kirchhorst kam zu seinen Chancen: In der ersten Halbzeit hatte der aufgerückte Innenverteidiger die Möglichkeit zur Führung, vergab sie aber. Auch in der 2. Hälfte wurden zahlreiche Torschüsse vom überragenden TSV-Torhüter Martin Petzold verhindert. In der Folge führte in der 60. Minute eine Flanke von Jan Ludewig nach starkem Ballgewinn zum Torerfolg. Ein Eigentor legte den Grundstein zum Auswärtserfolg für den TSV. Das zweite Tor entstand in Folge einer kurzen Ecke im Zusammenspiel vom Torschützen Vardan Tigranyan und Nico Horn. „Insgesamt geht der Sieg meiner Meinung nach in Ordnung, wir hätten früher die Entscheidung bringen können“, so Kapitän Heiko Bendix nach dem Derbysieg.

Der TSV bedankt sich für die Unterstützung beim Auswärtssieg und freut sich auf die kommenden Aufgaben..

Fußball 1. Herren

NEWS 5.9.2017

TSV Höhenflug vorerst beendet

Der Höhenflug des TSV Isernhagen ist vorerst vorbei: Am Sonntag verlor die 1. Herren nach drei siegreichen Spielen vor heimischer Kulisse gegen den Spitzenreiter Uetze 08 II mit 2:0. Coach Sven Jellen kommentierte die Niederlage kurz und knapp: “ Heute hat die gesamte Mannschaft versagt. Aber vielleicht kommt der Dämpfer zum rechten Zeitpunkt“. Nachdem der TSV die ersten drei Spiele gewonnen hat, stand der TSV gleichauf mit Uetze 08 II und TSV Krähenwinkel/Kaltenweide III an der Tabellenspitze. TSV Isernhagen plagten vorm Spiel aufgrund von Verletzungen und Krankheit personelle Probleme. Sven Jellen musste sich mit Joel Thiemig Unterstützung aus der A-Jugend holen. Doch trotz der personellen Sorgen konnte der TSV mit Uetze 08 in der ersten Halbzeit sehr gut mithalten. Allerdings fehlte die notwendige Durschlagskraft und Präzision, um gegen die kompakt stehende Reservemannschaft aus Uetze ein Tor zu erzielen. Das frühe Gegentor in der zweiten Halbzeit ebnete dann den Weg zum verdienten Auswärtssieg der Uetzer.

Weiter geht es für den TSV am Sonntag in Sehnde (10.09.2017, 13:00 Uhr).

Fußball: 2. Kreisklasse Hannover-Land

Gelungener Saisonstart nach einem holprigen Beginn

Zwei Spiele, 0 Punkte: Für den TSV Isernhagen verlief der Saisonstart mehr als holprig. Doch die Mannschaft von Trainer Thomas Raabe raufte sich zusammen und erkämpfte sich inzwischen 15 Punkte: 5 Siege, 3 Niederlagen. Damit belegt der TSV Isernhagen den fünften Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse Hannover Land 1. Die positive Entwicklung der Herrenmannschaft spiegelt sich nicht nur im Tabellenplatz wider (Saison 2013/2014 Platz 11, Saison 2014/2015 Platz 8). Der Trainer hat mit dem vorhandenen Personal (25 Mann Kader) die besten Voraussetzungen seit Jahren. Jeder einzelne Spieler hat sich verbessert und das Team ist in den letzten zwei Jahren unheimlich gut zusammengewachsen. Das Saisonziel vom TSV ist nicht nur die Verteidigung von Platz 8 aus der vergangenen Saison. Laut Trainer Raabe ist sogar etwas mehr drin: „Wenn alle fit bzw. gesund bleiben und jeder seine Hausaufgaben macht, ist Platz 5 realistisch.“

Weitere Teamnews findet ihr auf Sportbuzzer oder auf unserer Homepage unter Info, Mannschaft,  Spielplan und Tabelle.

Fußball: 2. Kreisklasse Hannover-Land

Zweiter Auswärtssieg in Folge für den TSV – Venth entledigt Isernhagen aller Abstiegssorgen

TSV Isernhagen sicherte sich durch einen hochverdienten 4:0-Erfolg gegen SV 06 Lehrte II den Klassenerhalt. Eine Woche zuvor gelang dem TSV bereits ein Achtungserfolg gegen den Tabellennachbarn TSV Dollbergen II (3:0).

Nach langen 70 Minuten erzielte Hagen Venth per Kopf das entscheidende 1:0 gegen SV 06 Lehrte II. Die Reservemannschaft aus Lehrte hatte im Anschluss daran gegen die defensiv kompakte Spielweise nichts mehr entgegenzusetzen. Nach dem 2:0 durch Martin Petzold war der Dreier für die souverän aufspielende Isernhägener nicht mehr ernsthaft in Gefahr.

Allrounder Hagen Venth legte sogar durch einen sehenswerten Distanzschuss noch einen nach: 3:0. In der Schlussphase drückte Janico Lüthje den Ball aus kurzer Distanz noch einmal über die Linie.

Weiter geht es für den TSV am Sonntag in Krähenwinkel-Kaltenweide (17.05.2015, 13:30 Uhr).

 

Fußball: 2. Kreisklasse Hannover-Land

Doppelter Lissner schockt die Dedenhausener

Dank eines Comebacks in der zweiten Hälfte fuhr der TSV Isernhagen einen enorm wichtigen 2:1-Sieg im Abstiegskampf beim MTV Dedenhausen ein und hält damit bereits 11 Punkte Abstand von den Abstiegsrängen. Die Hausherren erspielten sich in der ersten Hälfte eine Chance und gingen glücklich in Führung. Doch TSV Isernhagen biss sich zurück ins Spiel und drehte die Partie dank Torjäger Tobias Lissner.

Am kommenden Sonntag (03.05.2015) empfängt der TSV Tabellennachbarn TSV Dollbergen. Wir würden uns über ihren Besuch beim TSV freuen.

Fußball: 2.Kreisklasse Hannover-Land

Fulminanter Start nach der Winterpause

Unentschieden gegen SV Uetze 08 II und ein verdienter Sieg gegen Spitzenreiter TSV Ingeln-Oesselse- so fulminant kam der TSV aus den Startlöchern.

In einem chancenarmen Duell sicherte sich der TSV am letzten Wochenende einen verdienten 1:0 Heimsieg gegen den Tabellenführer TSV Ingeln-Oesselse. Neuzugang Tobias Lissner trifft nach seinem Startelfdebüt gegen Uetze 08 abermals für den TSV. Der effektive Angreifer stand schon nach wenigen Spielminuten im Mittelpunkt des Interesses. Nach einem Zuspiel durch Rückkehrer Marius Fennel trifft Lissner aus kurzer Distanz für den TSV. Bereits eine Woche zuvor gelang ihm in Uetze nach einer geschickten Ballstaffette aus ähnlicher Position der verdiente Ausgleich.

Es gibt weitere gute Nachrichten aus dem Team: Leistungsträger Janico Lüthje feierte nach seiner schweren Knieverletzung gegen Uetze 08 sein Comeback.

Der an Breite gewonnene Kader lässt Trainer Thomas Raabe zuversichtlich stimmen, dass sein Team in der Rückrunde für weitere Überraschungen sorgen wird.

Für den TSV Isernhagen geht es am kommenden Sonntag nach Obershagen- Anpfiff ist um 15 Uhr.

Weitere Teamnews auf Sportbuzzer.

Fußball: 2.Kreisklasse Hannover-Land

TSV-Notelf mit einem 1:1 Achtungserfolg gegen MTV Immensen

Die Notelf, die von Trainer Thomas Raabe aufgeboten wurde, erreichte gegen den Aufstiegsaspiranten MTV Immensen ein eindrucksvolles Unentschieden.Den Punkt verdanken wir auch unseren Routiniers Mario Gluth und Ronny Grade, die sich kurzfristig zur Verfügung gestellt haben.

Die Anfangsminuten konnten für den TSV nicht unglücklicher laufen. MTV Immensen führte einen Freistoß links am Strafraum aus, der dann mit einem Kopfball am langen Pfosten zum 0:1 vollendet wurde. Trotz kurzer Schockstarre berappelte sich der TSV. In der 20. Spielminute gab es eine gute Chance für Ronny Grade, der Baxmanns Zuspiel am rechten Fünfereck nicht richtig traf. Kurz vor der Pause setzte Mario Gluth mit seinem Aluminiumtreffer aus 25 m ein weiteres Ausrufezeichen. In der 80. Spielminute dann der hochverdiente Ausgleich: Alex Labutin mit einer glänzenden Flanke ins Strafraumzentrum und über alle Immensener hinweg zu Neuzugang Robin Baxmann, der halblinks im Strafraum den Ball zu Hagen Venth weiterleitete. Venth traf dann humorlos aus 3 m zum 1:1 Ausgleich.

7 Niederlagen zu Beginn, danach 4 Spiele ungeschlagen und jetzt zur Winterpause ein Achtungserfolg gegen den Drittplatzierten MTV Immensen. Der TSV Isernhagen wird mit Sicherheit auch zur Rückrunde für unterhaltsamen Fußball in der Region sorgen.

Weiter geht es für den TSV Isernhagen erst nach der Winterpause. Am Sonntag (8.03.2014, 13 Uhr) gastiert der TSV in Uetze, um gegen die Reservemannschaft von SV Uetze 08 anzutreten.

1 2 3