Fußball 1. Herren

+++ Derbysieg +++

Am heutigen Sonntag konnte der TSV Isernhagen einen 2:0 Auswärtssieg beim SSV Kirchhorst feiern. Das kampfbetonte Spiel wurde in der 90. Minute durch Vardan Tigranyan entschieden.

Das gesamte Spiel war sehr zerfahren. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld, aber auch zahlreiche Fehlpässe führten dazu, dass keine von beiden Mannschaften einen Spielfluss aufbauen konnte.
Der TSV bestimmte die 1. Halbzeit: Zwei Pfostenschüsse und der dominierende Ballbesitz waren nur ein Indiz für die bessere Leistung in der ersten Halbzeit. Jedoch konnte keine Führung erspielt werden. Auch der SSV Kirchhorst kam zu seinen Chancen: In der ersten Halbzeit hatte der aufgerückte Innenverteidiger die Möglichkeit zur Führung, vergab sie aber. Auch in der 2. Hälfte wurden zahlreiche Torschüsse vom überragenden TSV-Torhüter Martin Petzold verhindert. In der Folge führte in der 60. Minute eine Flanke von Jan Ludewig nach starkem Ballgewinn zum Torerfolg. Ein Eigentor legte den Grundstein zum Auswärtserfolg für den TSV. Das zweite Tor entstand in Folge einer kurzen Ecke im Zusammenspiel vom Torschützen Vardan Tigranyan und Nico Horn. „Insgesamt geht der Sieg meiner Meinung nach in Ordnung, wir hätten früher die Entscheidung bringen können“, so Kapitän Heiko Bendix nach dem Derbysieg.

Der TSV bedankt sich für die Unterstützung beim Auswärtssieg und freut sich auf die kommenden Aufgaben..