Fußball 1. Herren

NEWS 5.9.2017

TSV Höhenflug vorerst beendet

Der Höhenflug des TSV Isernhagen ist vorerst vorbei: Am Sonntag verlor die 1. Herren nach drei siegreichen Spielen vor heimischer Kulisse gegen den Spitzenreiter Uetze 08 II mit 2:0. Coach Sven Jellen kommentierte die Niederlage kurz und knapp: “ Heute hat die gesamte Mannschaft versagt. Aber vielleicht kommt der Dämpfer zum rechten Zeitpunkt“. Nachdem der TSV die ersten drei Spiele gewonnen hat, stand der TSV gleichauf mit Uetze 08 II und TSV Krähenwinkel/Kaltenweide III an der Tabellenspitze. TSV Isernhagen plagten vorm Spiel aufgrund von Verletzungen und Krankheit personelle Probleme. Sven Jellen musste sich mit Joel Thiemig Unterstützung aus der A-Jugend holen. Doch trotz der personellen Sorgen konnte der TSV mit Uetze 08 in der ersten Halbzeit sehr gut mithalten. Allerdings fehlte die notwendige Durschlagskraft und Präzision, um gegen die kompakt stehende Reservemannschaft aus Uetze ein Tor zu erzielen. Das frühe Gegentor in der zweiten Halbzeit ebnete dann den Weg zum verdienten Auswärtssieg der Uetzer.

Weiter geht es für den TSV am Sonntag in Sehnde (10.09.2017, 13:00 Uhr).